nach oben Arrow Up

Kratzbandförderer

Zur Entsorgung von kleinem Fördergut

Der Transport des Fördergutes erfolgt über Mitnehmer, die das Fördergut auf dem Gehäuse­boden zum Abwurf schieben. ­Anfallende Kühlschmierstoffe werden im Förder­gehäuse gesammelt und ­können über einen angebauten Behälter oder eine Umpumpstation dem Maschinenkreislauf wieder zugeführt ­werden. Unsere Kratzbandförderer können als Einzel­förderer an Werkzeug­maschinen oder als ­verkettete ­Fördersysteme eingesetzt werden. Je nach Ausführungsart wird das Fördergut in einem definierten Steigungswinkel auf die gewünschte Höhe gefördert und abgeworfen.

Aufbau

  • Stabile Blechkonstruktion
  • Standardisierter Gehäusequerschnitt mit variabler Breite
  • Robuster Aufsteckgetriebemotor mit Drehmomentstütze
  • Kundenindividuelle Abwurfhöhe
  • Kundenindividueller Steigungswinkel – Standards: 30°, 45°, und 60°
  • Bodenaufstellung oder als Einschubversion in das Maschinenbett
Scraper belt conveyors Sample 1
Scraper belt conveyors Sample 2
Scraper belt conveyors Sample 3
Die Lösung für kleine und kurze Späne:
  • Oft benutzt bei der Bearbeitung von ­Buntmetallen
  • Einsetzbar auch bei sehr harten, kurzen ­Spänen
  • Gussspäne, Frässpäne und Sägespäne

Abmessungen

Abmessungen Förderergehäuse
Scraper belt conveyors Dimensions Conveyor housing Side
Scraper belt conveyors Dimensions Conveyor housing Possible inclines

Mögliche Steigungswinkel

Scraper belt conveyors Dimensions Conveyor housing scraper width
Scraper belt conveyors Dimensions Conveyor housing Standard version

Standardausführung

Scraper belt conveyors Dimensions Conveyor housing Custom version

* Auf Wunsch kann die Kastenhöhe eingezogen werden.

Variable Baumaße:

BKR = Kratzbandbreite
BK = Kastenbreite
BAG = Aufgabebreite
HB = Blendenhöhe
HF = Förderhöhe
AAV = Achsabstand vertikal
LAG = Aufgabelänge
LAW = Abwurflänge
LG = Gesamtlänge des Förderers
α = Steigungswinkel

Konstruktionsabhängige Baumaße:

HK = Kastenhöhe
HKE = eingezogene Kastenhöhe
LA = Länge der Umlenkung (Abwurf, inkl. Spannweg)
LU = Länge der Umlenkung (Aufgabe)

Die Spannstation befindet sich am Abwurf.

TypenreiheHK
[mm]
HKE*
[mm]
LAW min
[mm]
LA
[mm]
LU
[mm]
KRF 04014011050018073
KRF 063216153620240111
KRF 1003602601000600185
Abmessungen in Abhängigkeit von der Kratzbandbreite
Scraper belt conveyors Dimensions Conveyor housing scraper width
TypenreiheBKR
[mm]
BK
[mm]
BAG
[mm]
KRF 040 150, 200, 250,
300, 350, 450,
500, 600
225, 275, 325,
375, 425, 525,
575, 675
130, 180, 230,
280, 330, 430,
480, 580
KRF 063 150, 250, 300,
450, 550, 600,
750, 900
270, 370, 420,
570, 670, 720,
870, 1020
130, 230, 280,
430, 530, 580,
730, 880
KRF 100 150, 300, 375,
450, 525, 600,
750, 900
300, 450, 525,
600, 675, 750,
900, 1050
120, 270, 345,
420, 495, 570,
720, 870

Begriffserklärung:
BKR = Kratzbandbreite
BK = Kastenbreite
BAG = Aufgabebreite

Anfrage starten

Bitte füllen Sie dieses interaktive Anfrageformular aus.

Formulaire de contact Convoyeurs à bande racleuse

Bitte benutzen Sie das Kontaktformular für Ihre Anfragen.

Dazu passt

Zubehör und Systemkomponenten

Auf Wunsch liefern wir zu Ihrem individuellen Anwendungsfall das passende Zubehör und die passenden Systemkomponenten. Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung und der operativen Umsetzung Ihres Projektes.

Zubehör und Systemkomponenten

Dazu passt

Service und Ersatzeile

Unser Service Team übernimmt auch bei schwierigen Montageverhältnissen Planung und Ausführung der Montage von Führungsbahnschutz- und Fördersystemen

  • Reparaturservice
  • Predictive Maintenance
  • Turn Key Solutions

Die Spezialisten unseres Service Centers bieten Ihnen die Unterstützung an, die Sie benötigen.

Service und Ersatzeile

Services

Literatur
Literatur
Schließen

Literatur

Aktuellste TSUBAKI KABELSCHLEPP Informationsschriften:

Kontakt
Bitte kontaktieren
Sie uns:
Ihr Ansprechpartner:
Fon: +49 2762 4003-0